Angelkarten Sofort

Ein Service der Seenfischerei
"Obere Havel" e.G. für Angler

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Seenfischerei "Obere Havel" e.G.

  • § 1: Anbieterinformationen
    Seenfischerei „Obere Havel“ e.G., Fischereihof 14, 17255 Wesenberg
    Tel 039832/20268
    Fax 039832/26607
    info@fischerei-wesenberg.de
    Eintragung im Genossenschaftsregister.
    Registergericht: Amtsgericht Neubrandenburg
    Registernummer: 177
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 137338234
  • § 2: Vertragsgegenstand
    Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Angelkarten über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Aufgrund der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.
  • § 3: Angebot und Vertragsschluss
    3.1 Die Darstellung der Produkte des Anbieters stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Möglichkeit zur Bestellung dar.
    3.2 Der Kunde kann das Angebot schriftlich, per Fax, per Email oder durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ abgeben. Durch das schriftliche Angebot, per Fax, per Email oder durch das Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig Bestellen“ im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der Personalisierten Angelkarten ab. Nach Bezahlung bestätigen Ihnen den Eingang Ihrer Bestellung und senden Ihnen unverzüglich auf elektronischem Weg die Angelkarte und eine Rechnung zu. Ein Kaufvertrag kommt damit zustande.
  • § 4: Preise
    Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.
  • § 5: Zahlungsbedingungen
    Wir akzeptieren ausschließlich die Zahlung per Sofortkasse.
  • § 7: Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Seenfischerei „Obere Havel“ eG, Fischereihof 14, 17255 Wesenberg, Fax 039832/26607, info@fischerei-wessenberg.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (Widerufsformular). Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
  • § 8: Kein Wiederrufsrecht bei
    Nach §312g Abs. 2 Nr. 9 BGB für Verträge im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Davon umfasst sind auch Tickets für Veranstaltungen wie Konzerte, Festivals oder Sportevents an einem festen Termin oder solche, die in einem genau angegebenen Zeitraum stattfinden sollen.
  • § 9: Salvatorische Klausel
    Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.